Vergleichsrechner: Richtig vergleichen - Beitrag sparen

Prämienhöhe:

Ermitteln Sie die Summe aller zu zahlenden Beiträge! (Prämie x Laufzeit) - Es gibt Verträge mit unterschiedlichen Laufzeiten bis zum 65., 75. oder 85. Lebensjahr. Erst die zu zahlende Gesamtsumme gibt Aufschluss über die tatsächlichen Kosten.

Gesundheitsprüfung: 

Vergleichen Sie, ob bei Antragstellung eine Gesundheitsprüfung erforderlich ist. Es gibt Anbieter, die darauf verzichten oder sich mit einer Gesundheitsfrage ohne ärztliche Bestätigung begnügen.

Wartezeit:

Prüfen Sie, ob der von Ihnen gewählte Tarif eine Wartezeit beinhaltet. Diese bedeutet, dass nach Versicherungsabschluss je nach Vertrag Zeitraum X vergangen sein muss, bis die garantierte Versicherungssumme im Todesfall ausbezahlt wird. Je kürzer dieser Zeitraum, desto besser - insbesondere bei Vertragsabschluss in höherem Alter. Manche Anbieter verzichten sogar in bestimmten Tarifen komplett auf die Wartezeit.